Garantie

Wir können Garantie bei der Erfüllung folgender Bedingungen für die geleistete Arbeit übernehmen

  • regelmäßige Kontrolluntersuchung, gute Mundhygiene
  • bestimmungsgemäße Nutzung des Zahnersatzes, der ausschließlich den physiologischen Kaukräften ausgesetzt wurde
  • nach der Fertigstellung der Zahneinlage wurde sie keinem Trauma ausgesetzt, es bildete sich weder Knochen- noch Gaumenkrankheit aus /Veränderung der Medikamenteninnahme, z. B. neue Medizin, die Gaumenprobleme hervorrufen kann oder Hormonbehandlung, die die physiologischen Prozesse der Knochen beeinflussen kann/

Garantiedauer

  • für herausnehmbare ganz und Teilprothesen : 1 Jahr
  • Kronen, fixer Zahnersatz: 5 Jahre
  • für alle Implantate / nur Material/ : 5 Jahre
  • für Zahnfüllungen und Schalen: 1 Jahr

Wir können keine Garantie für folgende Fälle übernehmen:

  • keine angemessene Mundhygiene
  • der Zahnersatz wurde übermäßigen Krafteinwirkungen ausgesetzt, Aufbeißen auf einen harten Gegenstand, Hinunterfallen des herausnehmbaren Zahnersatzes, Verletzung bei Kampfsportarten oder bei Unfall
  • keine passende Ernährung, schlechte Angewohnheiten /übermäßiger Alkoholverzehr oder Drogenkonsum/
  • wegen der Behandlung anderer Krankheiten auftretende Mundkrankheiten / z. B. Infektions- oder Geschwulstkrankheiten, Zuckerkrankheit, Epilepsie, Knochenschwund, Chemotherapie /
  • psychische, mentale Krankheiten
  • Beschädigung des Zahnersatzes wurde erst nach 2 Tagen gemeldet
  • die angefertigte Einlage oder die während der Füllung erforderlichen Wurzelbehandlungen gehören nicht zur Garantieleistungen
  • der Patient trägt den empfohlenen Zahnschutz, den Gebissheber nicht

Bei einem bestehenden Garantieanspruch führen wir die ganze zahnärztliche und zahntechnische Arbeit noch einmal ersatzlos aus.